Am 26. September fuhren die Schülerinnen und Schüler unserer neunten und zehnten Klassen zu den Jubiläumsfeierlichkeiten „50 Jahre Donnersbergkreis“ nach Kirchheimbolanden. Das Forum „Wirtschaft, Arbeit und Tourismus“ wurde von Landrat Rainer Guth eröffnet, der die SchülerInnen der weiterführenden Schulen des Landkreises begrüßte und auf die Veranstaltung einstimmte. Etwa 40 Aussteller verschiedener Berufsfelder hatten Messestände mit umfangreichem Informationsmaterial vorbereitet, um sich den Berufseinsteigern zu präsentieren. Reiner Bauer, Wirtschaftsförderer und Standortentwickler, brachte das Ziel der Veranstaltung mit den Worten „Ihr seid unsere Zukunft“ auf den Punkt. „Die Berufsorientierung wird seit einigen Jahren an allen Schulformen zu recht stark forciert und es ist auch unsere Aufgabe den Übergang von der Schule ins Berufsleben zu begleiten“, erklärte der Berufswahlkoordinator der ASRplus, Lehrer Manuel Kirsch. In diesem Sinne kamen die Schulabgänger zeitgemäß und unkompliziert mit ihren künftigen Arbeitgebern bei einem „Speed-Dating“ ins Gespräch. Der musikalischen Rahmen für das umfangreiche Bühnenprogramm bestand aus Darbietungen verschiedener Musikgruppen der Schulen. An einem Fest wie der Jubiläumsfeier könne man die Meinung widerlegen, dass auf dem Land nichts los sei, meinte Landrat Guth. „Mit dem Klischee wollen wir aufräumen!“

Berufswahlmesse mit „Speed-Dating“
Markiert in: