Unsere Medienscouts stellen sich vor

Unsere ausgebildeten Schüler als Medienscouts hatten gleich zu Schuljahresbeginn ihren ersten Einsatz in der neuen 5. Jahrgangsstufe während der Teamstunde unseres Schulsozialarbeiters und Medienpädagogen Roland Kummetz. Nachdem sich alle Scouts mit ihrem Namen, ihrer Klasse und ihrer medialen Zuständigkeit vorgestellt hatten, trugen unsere Medienscouts aus dem Bereich Social Media, die Möglichkeiten und Gefahren im Umgang mit Smartphones und Handys vor.

Medienscouts bei der Arbeit

Dabei stellte sich heraus, dass viele der neuen Fünftklässler schon ein Handy oder Smartphone besitzen. Anschließend wurden viele Fragen für den richtigen Umgang mit Smartphones gestellt.
Die wichtigste Erkenntnis war dabei, einen Telefonanruf mit einer fremden Nummer zu ignorieren und auch nicht zurückzurufen, da man nie wissen kann, welche Person sich auf der anderen Seite befindet.

Um mögliche Hemmungen der Fünftklässler gegenüber den größeren Schülern abzubauen, haben Fünftklässler und Medienscouts gemeinsam, unter Anleitung von Herrn Kummetz, an einem Kennenlernspiel teilgenommen.

Den Schülern der 5. Klasse und den Medienscouts hat die Stunde sichtlich Spaß gemacht. Unsere neuen Schüler wissen jetzt gleich an wen sie sich bei Fragen zu Medienproblemen an unserer Schule wenden können.

Unsere interessierten Fünftklässler
Schuleigene Medienscouts beginnen ihre Arbeit