In diesem Schuljahr wurde an unserer Schule erstmalig eine Arbeitsgemeinschaft (AG) „Schulhund“ angeboten. Das Schulbegleithunde-Team Susanne Benner und ihre extra ausgebildete Golden Retriever Hündin Bonny machten dies möglich. Zunächst wurden den teilnehmenden Kindern zuerst einmal die Regeln im Umgang mit Bonny, aber natürlich auch mit Hunden generell, nahe gebracht. Auch Ernährung, Pflege der und Anatomie vierbeinigen Freunde standen auf dem AG-Plan.

Blindenhund Brio mit seinem Frauchen

Aber es gab nicht nur Theorie zu lernen. Kleine Wanderungen mit Bonny, das Backen von Hundekeksen, das Herstellen eines Hundespielzeugs und auch Filme über die Berufswelt in der Hunde eine Rolle spielen, sorgten für Abwechslung und neue Informationen. Aber so richtig spannend wurde es, als die AG Besuch bekam von Blindenführhund Brio und seinem Frauchen. Hier konnten die Schüler erfahren, wie Ausbildung und Alltag von Blindenführhunden aussehen.

Einen weiteren Höhepunkt stellte der Besuch eines Diensthundeführers der Bereitschaftspolizei Enkenbach dar, der mit seinem Personensuchhund Buck eindrucksvoll bewies, wie wenig Informationen Buck, der zu dieser Zeit noch in Ausbildung war, benötigt, um eine vermisste Person aufspüren zu können. Buck suchte zielstrebig unseren Hausmeister, Karlheinz Böhmer, der sich auf dem weitläufigen Schulgelände extra dafür versteckt und falsche Fährten gelegt hatte. Aber Buck fiel darauf nicht herein und fand Herrn Böhmer nach kurzer Zeit. Auf die Belohnung in Form einer extra Portion Fleischwurst freute sich Buck anschließend am meisten.

Personensuchhund Buck in Aktion

Bei gutem Wetter konnten die Schüler während weiterer AG-Nachmittage draußen auf dem Rasen von Bonny und ihrem Frauchen lernen, wie man einen Hund richtig an der Leine führt und auf einem kleinen Parcours konnten die Jungen und Mädchen zeigen, welche Tricks sie sich aus den Theoriestunden gemerkt hatten.

In der Hoffnung, dass die Kinder nicht nur viel über den richtigen Umgang mit Hunden gelernt haben, sondern auch ein Gefühl für die Verantwortung Tieren gegenüber aus diesen Stunden  mitnehmen konnten, freuen sich die Schüler schon heute auf eine Fortsetzung der Schulhunde-AG im nächsten Schuljahr.

Wir sind auf den Hund gekommen! Schulhund – AG