Wie auch bereits im letzten Jahr holte die Albert-Schweitzer-Realschule plus den Siegertitel beim diesjährigen Erzählwettbewerb, der zusammen mit dem Vorlesewettbewerb, am 16. November im Rathaus Winnweiler stattfand.

Gewinner Jonas Seib und Mitstreiterin Vanessa Knöß
Gewinner Jonas Seib und Mitstreiterin Vanessa Knöß

Neben der Albert-Schweitzer-Realschule plus Winnweiler trat auch das Wilhelm-Erb-Gymnasium mit seinen Schülerinnen und Schülern an. Den insgesamt sechs Anwärtern wurden vier Zeichnungen aus „Der kleine Herr Jakob“ von Hans Jürgen Press vorgelegt. Aufgabe war es nun den vier Bildern mit viel Vorstellungskraft und Wortgewandtheit Leben einzuhauchen. Dafür durften sie sich zehn Minuten lang vorbereiten. Jonas Seib, Sechstklässler der Albert-Schweitzer-Realschule plus Winnweiler, stellte sich am geschicktesten an. Durch seinen lebendigen und professionell vorgetragenen Beitrag sicherte er sich den Sieg vor den Schülern des Wilhelm-Erb-Gymnasiums Thomas Wolken und Jannik Rheinheimer.

Jonas Seib erhielt einen Buchgutschein, auch die Zweit-und Drittplatzierten erhielten ein Präsent. Bürgermeister Rudolf Jacob bedankte sich bei allen Teilnehmern, deren Eltern und Großeltern sowie den teilnehmenden Schulen, die ihre Schützlinge im Unterricht auf den Wettbewerb vorbereitet hatten. Unser Dank geht an unsere Lehrerin Melanie Wolf, die mit unseren Schülern für diesen Wettbewerb geübt hat.

 

Zweiter Sieg in Folge beim Erzählwettbewerb