Das künstlerische Wahlpflichtfach Darstellendes Spiel (DS) hat an unserer Schule seit jeher einen hohen Stellenwert. Vereinfacht gesagt, stellt es eine besondere Form des Theaterunterrichts dar. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler in ihrer Kreativität zu fördern, sowie ihre gesellschaftlichen, emotionalen und ästhetischen Fähigkeiten auszubilden.
Parallel dazu ist dem Pfalztheater mit Sitz in Kaiserslautern die Arbeit im Bereich Kinder- und Jugendtheater von großer Bedeutung. Aus diesem Grund hat das Pfalztheater in Kooperation mit der Versicherungskammer Kulturstiftung und der Sparkassen der Pfalz den Wettbewerb PUSH (Pfalztheater und Schule hautnah) ins Leben gerufen. Ziel des Projekts ist es, Kindern und Jugendlichen einen zeitgemäßen Zugang zur Theaterliteratur zu eröffnen und „hautnahe“ Theatererlebnisse zu ermöglichen.

PUSH 1

Lehrerin Cleo Kirstin Puhlmann zögerte nicht lange und entwickelte mit ihrem DS-Kurs der achten Klassen Videocollagen zum Themenfeld „Zivilcourage, Mut, gleiche Rechte für Jungen und Mädchen auf Bildung“, die sie beim Pfalztheater einreichte. Eine Jury hatte nun die schwierige Aufgabe, aus allen Einsendungen die besten Beiträge auszuwählen. Aus den zahlreichen Beiträgen wurden acht Gewinner ermittelt. Die Realschule plus Winnweiler ist die einzige Realschule plus, deren Beitrag überzeugte, ansonsten waren Gymnasien und Integrierte Gesamtschulen unter den Gewinnern. Ein toller Erfolg für unsere DS-Gruppe. Rektor Torsten Edinger lobte die Schülerinnen und Schüler für ihre Kreativität und den sensiblen Umgang mit dem nicht ganz einfachen Thema.

 

PUSH 2

Die Gewinner kommen in den Genuss eines Theaterpaketes.
So war vor kurzem das Klassenzimmerstück  „Malala – Mädchen mit Buch“ an der ASRplus zu Gast. Schauspieler Luca Zahn schaffte eine eindrucksvolle Aufführung rund um das Leben der sehr jungen und außergewöhnlichen Friedensnobelpreisträgerin.

 

PUSH 3Theaterpädagogin Tanja Hermann vom Pfalztheater stand dem Wahlpflichtfach Darstellendes Spiel im Anschluss für Fragen zur Verfügung. Demnächst haben die Schülerinnen und Schüler dann Gelegenheit, mit Friedrich Dürrenmatts „Die Physiker“ eine Abendvorstellung auf der großen Bühne des Pfalztheaters zu erleben.

Wir räumen beim PUSH-Wettbewerb des Pfalztheaters ab!