Die Ganztagsklasse 10g im Arbeitseinsatz

In jedem Schuljahr setzen wir an unserer Schule neue Akzente. In diesem Jahr widmet sich die Ganztagsklasse 10g dem Thema „Ökologie“ in besonderer Art und Weise. Unterrichtsinhalte sind u.a. der schonende Umgang mit Ressourcen oder die Verbesserung der Nachhaltigkeit. „Ökologie“ hat zudem einen klaren Praxisbezug.
So haben sich unsere Schülerinnen und Schüler, in Absprache mit ihren Fachlehrern Joana Vogt und Marcus Jäger zum Ziel gesetzt, den Schulteich auf dem Gelände der ASRplus Winnweiler zu rekultivieren und einen Schulgarten neu anzulegen.

Zusammen schaffen wir das!

Nach der Fertigstellung der beiden Projekte, sollen sowohl der Teich als auch der Schulgarten unter anderem in den Fächern Biologie und Naturwissenschaft (NaWi), im Sinne eines grünen Klassenzimmers, unterrichtlich genutzt werden. Idealerweise können dann an beiden Lernorten im Grünen die Beziehungen der Lebewesen untereinander aufgezeigt, untersucht und beobachtet werden. Aber nicht nur das Lernen und die Lehre, sondern auch die Pflege des Teichs und des Gartens sollen die Schülerinnen und Schüler für ein nachhaltiges und gewissenhaftes Handeln in und mit der Natur sensibilisieren.

Hier liegt der Teich versteckt

Bevor es vor kurzem mit der praktischen Umsetzung losging, plante und organisierte die Klasse dieses Projekt in Eigenregie unter fachkundiger Beratung der Lehrer. Zunächst wurde in einem ersten Arbeitsgang das Gelände durch einen Teil der Schülerinnen und Schüler von Hecken, Totholz und Gestrüpp befreit und zugänglich gemacht. Der andere Teil der Klasse  kümmerte sich  um das Einholen von Sachspenden von Fachgeschäften der umliegenden Gemeinden. Alle bisher kontaktierten Geschäfte sagten ihre Unterstützung zu, wofür die Klasse sehr dankbar ist und was die Schülerinnen und Schüler zusätzlich motiviert.

Ärmel hoch und los!

In einem nächsten Arbeitsgang wird Hausmeister Karl-Heinz Böhmer das Projekt durch den Einsatz eines Mini-Baggers voranbringen, den wir dankenswerterweise von der Verbandsgemeinde zur Verfügung gestellt bekommen, die laut Verbandsbürgermeister Rudolf Jacob das Vorhaben auch gerne unterstützt.
Gerne können sich auch Eltern und außerschulische Interessierte an dem Projekt beteiligen und mit ihrem Wissen und ihren Ideen einbringen.
Die Schulgemeinschaft der Albert-Schweitzer-Realschule plus Winnweiler ist für jede Unterstützung sehr dankbar, denn es gibt viel zu tun!

Die Klasse 10g macht den Schulteich wieder begehbar!