Albert-Schweitzer-Realschule plus Winnweiler –
Schulabgänger mit Europäischem Fremdsprachenzertifikat ausgezeichnet –
Leon Chen erreicht Universitätslevel

Leiterin Diana Tibo, Maximilian Pfeifer, Fabian Brachthäuser, Kim Müller, Leon Chen, Viktoria Dippel, Nico Schleßmann, Jeamy Semsch, Jessica Berktold, Ferris Pedro, Dominik Schulz, Vanessa Miola, Clara Knetsch, Dennis Hacker, Lucas Weinheimer, Kia Lee-Ann Klein und Janna Martinewski

Torsten Edinger, Rektor der Albert-Schweitzer-Realschule plus (ASR+) in Winnweiler, war stolz, innerhalb der Partnerschaft mit der gemeinnützigen telc GmbH 16 Schülerinnen und Schüler mit dem Europäischen Fremdsprachenzertifikat auszeichnen zu können.

Das Fremdsprachenzertifikat basiert auf dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen und ist international anerkannt. Dadurch wertet es Bewerbungen der Schülerinnen und Schüler auf einen Schul- oder Ausbildungsplatz enorm auf. Der ASR+ ist es wichtig diese zusätzliche Qualifizierung zu ermöglichen; sie ist die erste Schule im Donnersbergkreis, die dies schulintern anbieten konnte.
Im letzten Schuljahr haben diese Schülerinnen und Schüler an einem regelmäßigen, wöchentlich stattfindenden Vorbereitungskurs teilgenommen, der zusätzlich zum regulären Englischunterricht eingerichtet wurde. Unter der Leitung von Diana Tibo, die selbst die Qualifizierung der telc GmbH als Prüferin und Bewerterin von Level A1 bis B2 besitzt, wurden die Teilnehmer optimal auf die Prüfung vorbereitet. Diese fand an einem Samstag in Kooperation mit der Kreisvolkshochschule Donnersbergkreis und deren Leiter, Herrn Klaus Schilling, statt. Die schriftliche Prüfung dauerte drei Stunden und die mündlichen Prüfungen wurden am selben Tag von den externen Landesprüfern Wulf Seifert und Bärbel Berghöfer abgenommen.

Ein Drittel der Schülerinnen und Schüler, die die ASR+ mit dem Sekundarabschluss I verlassen haben, hat den Kurs besucht und die Prüfung ‚English B1 School’ bestanden:

Jessica Berktold, Fabian Brachthäuser, Viktoria Dippel, Dennis Hacker, Kia Lee-Ann Klein, Clara Knetsch, Janna Martinewski (beste Absolventin), Vanessa Miola, Kim Müller, Ferris Pedro, Maximilian Pfeifer, Nico Schleßmann, Dominik Schulz, Jeamy Semsch und Lucas Weinheimer.

Ein an einer Realschule plus wohl einmaliges Ereignis war die Prüfung von Leon Chen. Er hat den Level ‚English C1 University’ erreicht. Das heißt, seine Sprachkompetenz in Englisch befindet sich auf dem Niveau eines Studenten der englischen Sprache.
Da die ASR+ seit 14.6.2012 einen Kooperationsvertrag mit der telc GmbH hat und somit Partnerschule ist, wird von telc, zusätzlich zu den im Kurs verwendeten Lehrmitteln, ein Betrag von 200,- € zur Verfügung gestellt, mit dem den Schülerinnen und Schülern ein kleines Präsent gekauft werden soll. Dieses Mal hat Frau Tibo jedem Absolventen einen Gutschein seines oder ihres Lieblingsgeschäftes über 12,50 € übergeben.
Derzeit büffeln bereits neue Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse und die telc Prüfung wird auch in diesem Jahr ein fester Bestandteil des Schulprofils der Albert-Schweitzer-Realschule plus in Winnweiler sein.

 

Erfolgreich mit dem Sprachenzertifikat Englisch