ASR+ erreicht den 1. Platz im Schulturnen der Sekundarstufe I
3. Platz für die kooperative Mannschaft (SekI) ASR+/W.E.G. Winnweiler
Toni Lorenz (ASR+) Gesamtsieger in der Einzelwertung (A-M), Sabrina Hartmann (W.E.G.) erringt die Bronzemedaille (A-M)

Das traditionelle jährliche Turnfest der Schulen des Donnersbergkreises, das Kreisjugendsportfest, erfuhr in diesem Jahr eine grundlegende, bereichernde Neuerung: Die für alle Beteiligten gewinnbringende Kooperation von Schulen und Vereinen mündete nach monatelanger Vorbereitungszeit in der Geburt des „Donnersberg-Cups“ im Gerätturnen.

Dabei wurde Bewährtes beibehalten, nämlich der turnerische Wettstreit der weiterführenden Schulen in der Wettkampfklasse A, wobei in den Altersstufen „U“ (Klasse 5/6), „M“ (Klasse 7-10) und „O“ (Klasse 11-13) getrennt gewertet wurde.

Neu dazu kam in diesem Jahr die Wettkampfklasse B der Vereinsturner, die in die Altersstufen „U“ (Klasse 5-7) und „O“ (Klasse 8-12) unterteilt wurde.

Der Kreismeisterschaft stellten sich ca. 200 TurnerInnen von folgenden Schulen: Realschule plus/IGS Eisenberg, Gymnasium Weierhof Kirchheimbolanden, Wilhelm-Erb-Gymnasium Winnweiler und erstmals die IGS Enkenbach-Alsenborn. Ausrichter war die Albert-Schweitzer-Realschule plus in Winnweiler, die mit diesem Wettkampf ihre große, dreiteilige Sporthalle voll auslasten konnte und mit dem benachbarten Gymnasium eine gemeinsame Mannschaft an den Start brachte, die aus dem kooperativen Sportunterricht in Klasse 10 stammte.

Dipl.-Sportlehrer Manuel Kirsch sorgte mit seinem Team, bestehend aus den SchülerInnen des Wahlpflichtfachs Sport und der Gerätturn-AG, der Klasse 8a und nicht zuletzt den FSJ-Kräften Johanna Wagner und Jaqueline Gaß sowie dem Schulsanitätsdienst unter Sven Lang, für eine professionelle technische und administrative Organisation. Die Computer-Auswertung wurde, wie jedes Jahr, von Sportlehrer Georg Kreber und seinem Schülerteam (Realschule plus/IGS Eisenberg) übernommen.

Die Schüler des Wahlpflichtfachs Sport aus Eisenberg durften ihre Kenntnisse und Fähigkeiten als Kampfrichterassistenten beratend beweisen. „Die Schüler bewältigten auch in diesem Jahr diese verantwortungsvolle Aufgabe hervorragend“, so die Meinung von Armin Bauer (Schulsportbeauftragter des Donnersbergkreises, Realschule plus/IGS Eisenberg). Torsten Edinger, Rektor der ASR+ Winnweiler, stellte heraus, dass das Gerätturnen wohl die Disziplin im Schulsport mit dem anspruchsvollsten Anforderungsprofil sei und alle Teilnehmer bereits im Vorfeld stolz auf ihre Qualifikation sein könnten. Es sei der Motivation und Begeisterung durch die Lehrkräfte zu verdanken, dass solch traditionelle und wichtige Sportarten nicht nach und nach durch den Trendsport verdrängt würden.

Die Wettkämpfer A hatten an 3 von insgesamt 6 möglichen Geräten (Barren, Boden, Reck, Schwebebalken, Sprung und Stufenbarren) ihr Können zu demonstrieren. In der Orientierungsstufe können pro Gerät maximal 8 Punkte, in der Sekundarstufe maximal 10 Punkte erreicht werden. In jeder Stufe gab es eine Einzelwertung und eine Mannschaftswertung. Zu einer Mannschaft gehören jeweils 5 Wettkämpfer, von denen die 4 besten in die Mannschaftswertung kamen.

Die Wettkampfklasse B folgte den offiziellen Bestimmungen des Deutschen Turnerbundes.

Für die Sieger gab es neben Medaillen und Urkunden tolle Preise, die von der Sparkasse Donnersberg gestiftet wurden.

Die Veranstalter bedanken sich bei der Bezirksregierung, vertreten durch Herrn Dieter Krieger, für die freundliche Unterstützung und hoffen auf einen weiterhin ansteigenden Trend in dieser Sportart.

Ergebnisse des Donnersberg-Cup
(jeweils die ersten drei Plätze)

ASR := Albert-Schweitzer-Realschule plus Winnweiler
WEG := Wilhelm-Erb-Gymnasium-Winnweiler
GWH := Gymnasium Weierhof Kirchheimbolanden
EBG/RSE := Realschule plus/IGS Eisenberg
ENK := IGS Enkenbach-Alsenborn

Einzel-Ergebnis Wettkampf A Unterstufe (Kl. 5/6):
Platz Schüler Schule Mannschaft

1

Knecht, Helena EBG A-U1

2

Martin, Ann-Christin EBG A-U1

3

Mayer, Maurice WEG A-U2

 

Einzel-Ergebnis Wettkampf B Unterstufe (Kl. 5 – 7):
Platz Schüler Schule Mannschaft

1

Keil, Lorena ENK B-U1

2

Bürcky, Katharina GWH B-U1

3

Zieran, Sandra GWH B-U1

 

Einzel-Ergebnis Wettkampf A Mittelstufe (Kl. 7 – 10):
Platz Schüler Schule Mannschaft

1

Lorenz, Toni ASR A-M1

2

Scholz, Max EBG A-M2

3

Hartmann, Sabrina ASR-WEG A-M1

 

Einzel-Ergebnis Wettkampf B Oberstufe (Kl. 8 – 13):
Platz Schüler Schule Mannschaft

1

Mickert, Paula ENK B-O2

2

Osterholzer, Selina ENK B-O1

3

Keil, Xenia ENK B-O1

 

Mannschafts-Ergebnis Wettkampf A Unterstufe (Kl. 5/6):

Platz

Schule Mannschaft

Punkte

1

EBG A-U1

78,5

2

GWH A-U1

76

3

EBG A-U2

70

Mannschafts-Ergebnis Wettkampf B Unterstufe (Kl. 5 – 7):

Platz

Schule Mannschaft

Punkte

1

GWH B-U1

132,90

2

ENK B-U1

126,35

3

GWH B-U2

118,25

Mannschafts-Ergebnis Wettkampf A Mittelstufe (Kl. 7 – 10):

Platz

Schule Mannschaft

Punkte

1

ASR A-M1

104,5

2

EBG A-M2

91

3

ASR-WEG A-M1

90

Mannschafts-Ergebnis Wettkampf B Oberstufe (Kl. 8 – 13):

Platz

Schule Mannschaft

Punkte

1

ENK B-O1

142,30

2

RSE B-O1

135,75

3

ENK B-O2

130,45

Alle Einzelwertungen als PDF  Alle Mannschaftswertungen als PDF

Impressionen vom Donnersberg-Cup 24.4.12

Donnersberg-Cup Gerätturnen am 24.04.12 in Winnweiler